Geschäftsführung der Spedition Zurek mit frischem Wind

Geschäftsführung der Spedition Zurek und Zurek Küchen

Mit frischem Wind, altbewährter Qualität in eine neue Generation! Im Mai 2020 haben die Söhne Lars Zurek und Oliver Zurek die Geschäftsführung der Spedition Zurek von Senior Holm-Rüdiger Zurek übernommen.

Start mit Herausforderung

Geschäftsführerwechsel in Corona Zeiten! Der Start der beiden Söhne begann direkt mit einer Herausforderung, die Corona Krise. Kein leichter Start, aber was wäre schon einfach. Eine Situation in ganz Deutschland, sogar auf der ganzen Welt, die es so vorher noch nie gab. Gut gemeistert würden wir sagen.
Das Unternehmen hat zwar kurzzeitig mit Absagen und neuen, bisher unbekannten Ängsten der Kundschaft zutun, aber mit Sicherheit und Hygienevorgaben wurden Umzüge weiterhin durchgeführt. Nun geht es darum, das Unternehmen weiter voranzubringen.

Inzwischen sind Sie bald ein halbes Jahr auf Ihren neuen Positionen. Ein Grund für uns, noch einmal nachzuhaken und das Gespräch zu suchen, um Ziele und Wünsche für das Fortbestehen des Familienbetriebes zu erfahren.

Ziele und Zukunft für Zurek Küchen

Oliver Zurek ist zwar mit Lars Zurek gemeinsam in der Geschäftsführung der Spedition Zurek, jedoch liegt sein Hauptaugenmerk auf dem hauseigenen Küchenstudio Zurek Küchen. Der neue Standort, an dem sich das Küchenstudio seit Dezember letzten Jahres, wurde von der Kundschaft super angenommen. Das Hauptziel besteht darin, diesen Standort weiterhin so gut zu etablieren. Ein langfristiges Ziel ist die Steigerung der festen Partner, für die man Küchen erstellt. Natürlich möchten wir auch noch mehr Kundschaft, die uns über irgendeinen Weg gefunden haben, oder Laufkundschaft, die von unserer Fassade und unserem Design beeindruckt ist, mit einer neuen, individuellen Küche begeistern.

Ziele und Zukunft für die Spedition Zurek

Das Hauptziel für die Spedition Zurek GmbH besteht darin, das Unternehmen weiter am Markt und in der Umzugsbranche zu etablieren. Die Qualität trägt im Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert. Dies ist ein Punkt, welcher uns von der Masse am Markt abhebt. Ziel ist es, die Qualität unserer Dienstleistungen zu erhalten und stetig daran zu arbeiten sowie wenn möglich oder nötig zu verbessern.

Ziele der Umwelt zuliebe

Nachhaltigkeit und Verbesserungen der Umwelt zuliebe stehen auch bei uns auf der Agenda. Somit arbeiten wir intern daran den Papierhaushalt zu verringern und in der Digitalisierung voranzukommen. Zukünftig möchten wir vermehrt auf umwelt- und klimafreundliche Druckprodukte achten. Dies ist nicht viel, aber jeder kleine Beitrag zählt.
Weitere Qualifikationen sind ebenfalls ein großes Ziel. Aktuell befinden sich das moveGREEN MÖFORM Umwelt-Zertifikat in Arbeit. Denn es lohnt sich zukünftig mehr und intensiver in solche Wege investieren. Ein großes Ziel, welches das Unternehmen sicherlich vor neue, aber dennoch positive Herausforderungen stellt.

Generationswechsel im Team

Viele Mitarbeiter halten dem Unternehmen schon eine lange Zeit die Treue. Ein Punkt, der für die Spedition Zurek und die Führung spricht. Der Einzige und vor allem traurige Nachteil ist, dass wir einige Mitarbeiter peu à peu in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Diese Weggänge müssen mit der jüngeren Generation wieder aufgefüllt werden. Dies ist leider kein einfaches Unterfangen. Aufgrund dessen priorisieren wir die Einstellung von neuen Azubis, welche perspektivisch übernommen werden sollen. Vom Auszubildenden bis zur Rente ist das perfekte Ziel!

Dankeschön

Auch diesmal danken wir Marco Kitzing, mit seinem Unternehmen Kitzing-Pix, für dieses Foto. Den Moment eingefangen, perfekt in Szene gesetzt, einfach ein sehr ausdrucksstarkes Bild der neuen Geschäftsführung der Spedition Zurek und Zurek Küchen.

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top